Bloginterna, Hauptartikel
Kommentare 3

Der Blog ist online

Tilo kleinWillkommen liebe Leserinnen und Leser!

Nachdem ich mich nun längere Zeit mit den Gedanken, diesen Blog zu eröffnen, getragen habe, ist es nun soweit. Ab heute ist er öffentlich erreichbar. Ich werde auf dieser Seite in unregelmäßigen Abständen Beiträge zu den Bereichen Politik und Kultur veröffentlichen, meist etwas abseits meines Tagesgeschäfts als bündnisgrüner Kommunalpolitiker in Jena. Es soll Gelegenheit sein, dem einen oder anderen Gedanken etwas mehr nachzuhängen, Positionen etwas gründlicher darzustellen, aber auch weniger Bekanntes und trotzdem Anregendes mitzuteilen. Die Themen werden querbeet, manchmal auch alltäglich sein, der Stil mal ernst, mal ironisch, mal sarkastisch.
Die Beiträge geben lediglich meine persönliche Meinung wieder und sind keine offiziellen Erklärungen. Aber sie können den Hintergrund verdeutlichen, auf dem meine politische Arbeit aufbaut und auf dem ich Entscheidungen treffe, was mich beeinflusst, irritiert, beeindruckt, begeistert oder nachdenklich werden lässt. Gern komme ich mit Ihnen darüber auch in ein Gespräch. Dazu wird oft, wenn auch nicht immer, eine von mir moderierte Kommentarfunktion genutzt werden können.
Nun denn, die ersten Beiträge sind online. Möglicherweise wird sich das Layout und die Zuordnung zu Kategorien noch ein wenig ändern – doch das Lesen mag beginnen. Und wer neugierig ist, warum der Blog den Titel Anmut trägt, kann gleich hier weiterlesen.

Tilo Schieck

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.